2. April 1848: Rudolf Rempel veröffentlicht mit anderen den Aufruf „An das Volk“ – Die 1848er-Revolution in Bielefeld

• Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek  •   „Wir wollen Alles für das Volk und Alles durch das Volk! […] Es lebe die Freiheit!”, schloss ein Aufruf, den eine „Versammlung von Volksfreunden” am 2. April 1848 in Hamm veröffentlichte. Zum Leitungs-Komitee und zu den fünf namentlich genannten Unterzeichnern zählte der Bielefelder Unternehmer Rudolf … Weiterlesen 2. April 1848: Rudolf Rempel veröffentlicht mit anderen den Aufruf „An das Volk“ – Die 1848er-Revolution in Bielefeld

27. Januar 1963: Die erste Bielefelder Stadträtin Clara Delius stirbt im Alter von 75 Jahren

• Bernd J. Wagner, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   Der 6. März 1933 bildete eine Zäsur im Leben von Clara Delius. Als die Stadträtin am frühen Nachmittag das Rathaus am Niederwall betrat, wehte vom Balkon außer der schwarz-weiß-roten Fahne des 1918 untergegangenen Deutschen Kaiserreichs auch die Hakenkreuzfahne der NSDAP. „Endlich das heißersehnte Schwarzweißrot”, stellte … Weiterlesen 27. Januar 1963: Die erste Bielefelder Stadträtin Clara Delius stirbt im Alter von 75 Jahren

13. Oktober 1946: Erste freie Kommunalwahlen in Bielefeld seit 1932

• Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   „Bielefeld war rot – ist rot und bleibt rot”, triumphierte die Bielefelder SPD, nachdem sie bei den Kommunalwahlen am 13. Oktober 1946 die absolute Mehrheit der Stimmen und Mandate errungen und die ersten freien Wahlen seit 1932 klar für sich entschieden hatte. Die Parteienlandschaft im … Weiterlesen 13. Oktober 1946: Erste freie Kommunalwahlen in Bielefeld seit 1932

17. August 1961: Gottlob Binder stirbt im Alter von 76 Jahren

• Bernd J. Wagner, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   „Tiefe Trauer bei seinen zahlreichen Bielefelder Freunden wird die Nachricht auslösen, daß am Mittwoch in Frankfurt am Main der langjährige Stadtrat und Wohlfahrtsdezernent in Bielefeld Gottlob Binder im Alter von 76 Jahren gestorben ist, zwei Tage nach seinem Geburtstag!” Mit diesen Worten ehrte die Freie … Weiterlesen 17. August 1961: Gottlob Binder stirbt im Alter von 76 Jahren

18. Juni 1911: Gründung der Baugenossenschaft Freie Scholle

• Bernd J. Wagner, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   Am 18. Juni 1911 versammelten sich Mitglieder und Freunde der Freien Turnerschaft Bielefeld im Restaurant „Zum Siegfried” an der Siegfriedstraße 25, um ihr Stiftungsfest zu feiern. Auf dem Programm standen turnerische Aufführungen der Männer- und Frauenabteilungen, Preisschießen und abends ein großer Festball. Frei nach dem … Weiterlesen 18. Juni 1911: Gründung der Baugenossenschaft Freie Scholle

11. Februar 1971: Die Politikerin Dr. Viktoria Steinbiß verstirbt in Bielefeld

• Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   Ohne Zweifel war sie eine der führenden Politikerinnen im Bielefeld der Nachkriegszeit gewesen: Dr. Viktoria Steinbiß vertrat die Interessen der CDU in den verschiedensten Gremien und Parlamenten. Bemerkenswerterweise ein Sozialdemokrat, Dr. Ulrich Lohmar MdB, anerkannte 1967 mit Achtung ihre Verdienste im Bundestag und lieferte nebenher … Weiterlesen 11. Februar 1971: Die Politikerin Dr. Viktoria Steinbiß verstirbt in Bielefeld

6. Dezember 1925: Der Unternehmer, Politiker und frühere Minister Theodor Adolf von Möller stirbt auf Gut Kupferhammer, Brackwede

• Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   „Ausgestattet mit der zähen Willenskraft des Westfalen, mit grossen Erfahrungen als Kaufmann und Industrieller und mit glühender Vaterlandsliebe hat der Verstorbene stets über den Rahmen seines beruflichen Wirkens hinaus sein starkes Können und seinen wertvollen Rat dem Gemeinwohl gewidmet“, ehrte die IHK Bielefeld in einem … Weiterlesen 6. Dezember 1925: Der Unternehmer, Politiker und frühere Minister Theodor Adolf von Möller stirbt auf Gut Kupferhammer, Brackwede