5. Februar 1954: Einweihung des Kreishauses an der August-Bebel-Straße

• Dagmar Giesecke, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   „Wir beehren uns, Sie zu der am Freitag, dem 5. Februar 1954, nachmittags 16 Uhr, stattfindenden feierlichen Einweihung des Kreishauses des Landkreises Bielefeld, Bielefeld, August-Bebel-Straße, ergebenst einzuladen”, mit diesen Worten verschickte der Oberkreisdirektor Helmut Schütz am 29. Januar 1954 die Einladungen zur Eröffnung des neuen Kreishauses. … Weiterlesen 5. Februar 1954: Einweihung des Kreishauses an der August-Bebel-Straße

15. Mai 1954: Bielefeld übernimmt die Patenschaft für Stadt und Kreis Gumbinnen in Ostpreußen

• Dr. Jochen Rath, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   Am 15. Mai 1954 verpflichtete sich die Stadt Bielefeld in einer Patenschaftsurkunde, den Heimatvertriebenen des Kreises Gumbinnen eine Stätte zu bieten, „an der sie das Andenken an ihre verlorene Heimat lebendig erhalten” können. Seit 55 Jahren pflegt die Stadt diese Patenschaft über den vormals ostpreußischen … Weiterlesen 15. Mai 1954: Bielefeld übernimmt die Patenschaft für Stadt und Kreis Gumbinnen in Ostpreußen

13. Februar 1954: Letzte Personenbeförderung mit der Bielefelder Kreisbahn

• Dagmar Giesecke, Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek •   „Die letzte Seite der Kleinbahn-Chronik. Die wackere Alte dampft heute zum letzten Mal durchs Land”, titelte die Neue Westfälische am 13. Februar ihren Bericht zum Aus des Personenverkehrs der Bielefelder Kreisbahn. Die am 1. April 1901 in Betrieb genommene Bielefelder Kreisbahn mit der offiziellen Bezeichnung „Schmalspurbahnen … Weiterlesen 13. Februar 1954: Letzte Personenbeförderung mit der Bielefelder Kreisbahn